Tipps

In unserem Ratgeber geben wir Ihnen praktische Tipps und Infos über verschiedene Sonnenschutzlösungen.


Was ist beim Kauf zu beachten?


Wie mache ich mein Eigenheim mit Hilfe von Sonnenschutz einbruchsicher?




















Einbruchschutz

In den eigenen vier Wänden sollte man sich wohl und sicher fühlen. Mit vorausschauendem Handeln und ein wenig Technik, können Sie sich vor Einbrechern schützen und müssen zukünftig kein Risiko mehr eingehen.


Was kann ich tun?

Auch geschlossen bieten die üblichen Tür- oder Fensterkonstruktionen Einbrechern keinen großen Widerstand. Besonders gefährdet sind leicht erreichbare Fenster-, Terrassen- und Balkontüren. Von der Polizei wird hier der Einbau von mechanischen Sicherungen empfohlen, z. B. zusätzliche Verriegelungen oder Rollladen. Deren Vernichtung kostet Zeit und verursacht zusätzlich Lärm. Mit diesen Hindernissen konfrontiert, geben Einbrecher oft ihr Vorhaben wieder auf.


Urlaubszeit ist Einbruchzeit

Insbesondere während Sie verreisen sollten Sie Ihr Haus vor ungebetenen Eindringlingen schützen. Ein offensichtlich leer stehendes Haus zieht Einbrecher magisch an. Ein automatisches Zeitschaltsystem, welches das Licht in den Räumen an- und ausschaltet oder die Jalousien und Rollladen auf- und abfahren lässt, täuscht die Anwesenheit der Bewohner vor.


Intelligente Sicherheitssysteme

Alarmsensoren im Haus sorgen für zusätzlichen Schutz - nicht nur bei Einbruchsversuchen. Insbesondere die Kopplung solcher Sensoren mit motorbetriebenen Rollladen bringt ein Plus an Sicherheit. Gibt z. B. ein Rauchmelder Alarm, werden die Rollladen an Fenstern und Terrassentüren automatisch nach oben gefahren, um die Fluchtwege frei zu machen. Bei einem Einbruchsversuch dagegen veranlassen Bewegungs- oder Glasbruchmelder, dass die Rollladen im ganzen Haus zur Sicherung automatisch heruntergefahren werden. Zusätzlich wird in allen Räumen das Licht eingeschaltet und es wird ein Alarm ausgelöst.



Günstigste Lösung


ABUS Rolladensicherung


Rollladensicherung, Verriegelung in der Rollladenlamelle gegen Hochschieben, Anwesenheitsschutz



Technologie:

• Gefederter Entriegelungsmechanismus


• Zwei stabile Stahlstifte schützen den Rollladen gegen Hochschieben


• Verriegelung in der Lamelle


• Sicherung ist von außen unsichtbar



Einsatz und Anwendung:

• Für Fensterrollläden als Anwesenheitsschutz bei Dunkelheit


• Druck des Sperrstiftes in die Rollladenlamelle


• Paarweise Montage rechts und links auf dem Fensterrahmen